Beruf Polizist

Polizist werden Bild

Polizist werden – der Polizeiberuf
(c) by ohallmann | Lizenzhinweis

Für viele ist der Beruf des Polizisten ein Kindheitstraum. Fragt man kleine Kinder, so hört man als Berufswunsch häufig: “Ich will Polizist werden!”.

Warum ist das nur so? Was macht den “Beruf Polizist” eigentlich so anziehend? Und gibt es überhaupt den Beruf “Polizist”?

Dieses Informationsportal soll Ihnen diese und weitere Fragen zu den Polizeiberufen beantworten, sollten Sie mit dem Gedanken spielen, ein Polizist zu werden.

Erfahren Sie mehr über die Polizei

Auf diesen Seiten wird Ihnen ein umfangreiches Informationsportal zum Thema “Polizei und Polizei-Berufe” in Deutschland zur Verfügung gestellt. Lesen Sie, alles auf Polizist werden. Welche Rolle nimmt die Polizei in einem modernen Staat ein? Die Polizei sorgt grundsätzlich für Sicherheit und Ordnung und verfolgt Straftaten und Ordnungswidrigkeiten. Doch was bedeutet das genau? Informieren Sie sich bei Polizist werden über sämtliche Aufgaben und Befugnisse der Polizei und erfahren Sie mehr über den wichtigen Bereich der Gefahrenabwehr. Alles in allem hat die Polizei eine Menge Aufgaben und viel zu tun. Auf welche Weise die Polizisten der unterschiedlichen Polizeibehörden Ihre Aufgaben erledigen, also mit welchen Befugnissen die Polizei ausgestattet ist, wird durch die verschiedenen Polizei-Gesetze der Länder und des Bundes geregelt. Erfahren Sie alles noch bevor Sie Polizist werden. Die Polizei ist in Ihrem Handeln also an Recht und Gesetz gebunden. Die Gesetzmäßigkeit der Polizei unterscheidet die Polizeien demokratischer Staaten von denen aus Diktaturen.

Berufe bei der Polizei – einfach Polizist werden?

Polizist ist nicht gleich Polizist. Es gibt die verschiedenen Berufe bei den Polizeibehörden des Bundes und der Länder und das macht das Berufsbild des Polizisten so vielfältig. In den Behörden der Bundespolizei, der Landespolizeien und der Kriminalämter von Bund und Länder gibt es verschiedene Polizeilaufbahnen und Polizeiberufe und immer ist der Einstieg in den Beruf mit hohen Hürden verbunden. Die Voraussetzungen, um bei der Polizei eine Ausbildung zum Polizisten beginnen zu können, sind sehr hoch. Von jedem zukünftigen Polizisten werden eine überdurchschnittlich hohe körperliche Fitness und gute bis sehr gute schulische Leistungen abverlangt. Doch der Beruf Polizist ist im ständigen Wandel und nicht mehr zu vergleichen mit der Polizei aus der Nachkriegszeit. Man könnte meinen, die Polizei ist – wie das gesamte deutsche Staats- und Verwaltungswesen – moderner geworden.

Verschiedene Polizeieinheiten und -bereiche

Polizist im Bild werden

Polizeibeamter werden
(c) by Powerboox| Lizenzhinweis

Auch innerhalb der einzelnen Polizeibehörden gibt verschiedene Einheiten, Bereiche und Einrichtungen. So zählt die “klassische” Kriminalpolizei, die mit der Verfolgung von Straftaten beauftragt ist, zu den Polizeien der Länder. Ausnahme bildet das Bundeskriminalamt, welches keine untergeordnete Einheit einer Polizeibehörde darstellt, sondern eine eigenständige Oberbehörde des Bundes mit eigenen Aufgaben und Befugnissen ist. Auch beim BKA kann man Polizist werden. Zu den wichtigsten Einheiten der Landespolizeien gehört die Schutzpolizei und die kasernierte Bereitschaftspolizei. Die Wasserschutzpolizei und die Verkehrspolizei nehmen sehr spezielle Aufgaben in ihren Bereichen wahr. Um zu einer der speziellen Einheiten zu gelangen, muss man jedoch zunächst eine normale Laufbahnausbildung absolvieren und Polizist werden. Zur Unterstützung der einzelnen Polizeien dienen die unterschiedlichen Spezialeinheiten und Einsatzkommandos. Jedes Bundesland und auch die Bundespolizeibehörden verfügen über eigene Spezialeinheiten. Um bei den Spezialeinheiten und Sondereinheiten mitmachen zu können, muss man auch zunächst Polizist werden und sich dann Polizei-intern bewerben.